mountains-3593080.jpg
Arbeitsweise

Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf Unvorhergesehenes, auf Krisen und jeder Einzelne trägt grundsätzlich auch passenden Lösungsansätze in sich. Daher meistern wir vieles selbstständig oder mit der Unterstützung des Umfelds. Wenn der Zugang zum eigenen Potential jedoch verschüttet wurde, kann es hilfreich sein, eine Weile therapeutisch begleitet zu werden.

Durch Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie und Somatic Experiencing unterstütze ich Sie dabei:

 

  • sich motivierende, realistische Ziele im Einklang mit ihren Ressourcen zu setzen

  • einen wertschätzenderen Kontakt zu sich und anderen Menschen herstellen zu können

  • sich im Leben wieder zu orientieren, d.h. das Blickfeld zu erweitern und bereits vorhandene Seitenpfade zu sehen oder nach einem schmerzvollen Moment der Einsicht einen Richtungswechsel vorzunehmen

  • Aufkommenden Stress regulieren zu lernen und so das Toleranzfenster zu erweitern, um mutig Herausforderungen anzugehen

 

Ein orientierendes Erstgespräch kann hierzu Klarheit verschaffen.

 

Therapeutische Haltung

 

«Das Geheimnis von Veränderung ist es, die Energie

nicht darauf zu fokussieren, das Alte zu bekämpfen, sondern das Neue aufzubauen.» frei übersetzt nach Sokrates

Ich lade Sie ein, auch in fordernden Momenten neugierig zu bleiben, welche neuen Gedanken, Gefühle oder Handlungsimpulse sich zeigen möchten.

compass-5063085.jpg